HF und Wireless

1 213 Resultate

Über HF/ZF und RFID


Hochfrequenz- und Zwischenfrequenzprodukte (HF/ZF) werden zur Funkübertragung von Informationen mittels elektromagnetischer Strahlung verwendet. Die Hochfrequenz-Identifikation (Radio Frequency Identification, RFID) ist eine spezielle Untergruppe allgemeiner HF-Anwendungen, die durch die Verwendung kleiner, preiswerter Komponenten, so genannter „Tags“, gekennzeichnet ist, die eine begrenzte Menge an Informationen enthalten können, die mit Hilfe eines speziellen Geräts, eines so genannten „Readers“ („Lesegeräts“), drahtlos abgerufen (und in einigen Fällen auch geändert) werden können und in der Regel für die Verfolgung von Objekten oder Materialien, die Inventarisierung und ähnliche Zwecke verwendet werden. Die Produkte dieser Kategorie reichen von Endprodukten bis hin zu Produkten auf Komponentenebene und Materialien, aus denen solche Endprodukte hergestellt werden.

Abbildung des Schaltsymbols eines HF-Splitters Abbildung des Schaltsymbols eines Dämpfungsglieds Abbildung des Schaltsymbols eines Richtkopplers Abbildung des Schaltsymbols einer Antenne